Bildungs- und Teilhabepaket

BUT
Bildung und Teilhabe (BuT)

Ist die Versetzung Ihres Kindes durch schlechte Noten gefährdet, können Sie Lernförderung beantragen, z. B. in Form von Nachhilfestunden.Wenn sie Leistungen nach dem SGB II, Wohngeld oder Kinderzuschlag,  ALG I/II (Arbeitslosengeld) oder Hartz IV beziehen hat Ihr Kind Anspruch auf Lernförderung.

Bedürftige Familien können für ihre Kinder Leistungen aus dem sogenannten  Bildungs- und Teilhabepaket (BuT) erhalten. Anspruch auf diese Förderung haben Schülerinnen und Schüler im Sinne des § 28 Abs. 1 SGB II. .

Wir helfen Ihnen gerne bei der Antragsstellung und bei allen anderen Fragen.

Scheuen Sie sich nicht und sprechen Sie uns an!

Ihr direkter telefonischer Kontakt: 04222 / 77 45 080

Bildungs- und Teilhabepaket BUT